Sie sind hier: Das Schiff » Innenausstattung

 

Innenausstattung:


Vorschiff: 2 Schlafplätze, sehr viele Stauräume,

                Feuerlöscher


Saloon: große Sitzecke, Tisch absenkbar -
             2 Schlafplätze

             kleine Sitzecke, Tisch absenkbar -
             1 Schlafplatz und
Leesegel

Stereoanlage

sehr viele Stauräume

Batterien unter den Bodenbrettern

2 Wassertanks unter den Bodenbrettern -

600 und 700 Liter

Schmutzwassertank unter der Stiege - 350 Liter

Solartank integriert im Deckshaus - 60 Liter

Heizung mit Hilfe der Motorabwärme

Feuerlöscher

Druckwassersystem mit 5 Entnahmestellen
Nutzwasserfußpumpen - Pantry und 2x Bad
Warmwasser - Solar - Pantry und 2x Bad
(Fallstromsystem)

Abwasser: umschaltbar entweder in den Schmutzwassertank oder außerboards.


Navigation: großer Kartentisch

MRD 80 Wetterempfänger

AIS Empfänger

Grundig Satellit 3400 Empfänger

Yaesu FRG 100 Empfänger

Navico UKW Funk

Kontrollpaneel (siehe Details)

sehr viele Stauräume


Pantry: Halbkartanisch aufgehängter Petroleumherd,

2 Flammen mit elektrischer Zündung, Backrohr mit

herkömmlicher Zündung - Spiritus, externer

Druckvorratsbehälter, 2 Liter

Elektroherd mit 2 Kochplatten 230 Volt

Doppelabwäsche mit Tropftasse

Mikrowelle

Waeko Aggregat, 24 Volt, für Kühlbox

sehr viele und große Stauräume

Feuerlöschdecke


Nasszone - Saloon: Lavac Pumptoilette

Waschbecken

Duschmöglichkeit mit Vorhang

Zwangsbelüftung 24 Volt

sehr viele Stauräume


Werkstätte: solide Werkbank mit Schraubstock

Feuerlöscher

13 Liter Petroleumtank im Schrank,

90 Liter Petroleumtank unter den Bodenbrettern,

sehr viele Stauräume


8-Kajüte: Doppelbett, 2 Meter x 1,8 Meter

sehr viele und große Stauräume

Tresor mit Nummernschloss

unter dem Bett ist der Ruderquadrant und der

Autopilot

unter den Bodenbrettern ist ein Dieseltank, 750 Liter

Feuerlöscher


Naßzone 8-Kajüte: Lavac Pumptoilette

Waschbecken

Duschmöglichkeit mit Vorhang

Zwangsbelüftung 24 Volt

sehr viele Stauräume


Motorraum: Motor Mercedes OM 352, 6 Zylinder

mit Zweikreiskühlung

Hurth Wendegetriebe

Drucklager und klassische Stopfbuchse

Generator, Fischer Panda, 230 und 300 Volt 6kW

elektrische Lenzpumpe - auch Deckwaschpumpe -

24 Volt, 50 l/min.

Lenzpumpe vom Motor betrieben, 150 l/min.

zentraler Lenzverteiler für 6 Abteile des Schiffes

2 Ventilatoren zur Belüftung des Motorraumes

je 1000 m3/h

im Kielbereich unter dem Motor und der Wellenanlage

ist ein Dieseltank mit 650 Liter

Tagesdieseltank, 60 Liter mit elektrischer Pumpe zum Befüllen

mehrfaches Dieselfiltersystem mit Wasserabscheider und Wasseralarm

Deckshaus: Steuerstand mit Navigationsgeräten, Motorkontrolle, Bedieneinrichtungen für: Generator, Bugstrahlruder, Ankerwinde, Nebelhorn, Deckwaschpumpe, Scheibenwischer und Scheibenwaschanlage